Reifenhäuser – Kunststoffextruder der Zukunft

Die Reifenhäuser Gruppe ist mit sechs hochspezialisierten Business Units der führende Anbieter innovativer Technologien und Komponenten für die Kunststoffextrusion. dreikant entwickelte das Design für die Innovationsstudie eines neuen Kunststoffextruders, der die Basis für eine gesamte Serie bildet. Dabei wurden CI/CD des Unternehmens mit zukunftsweisender Technik von Reifenhäuser und einer schlanken und modernen Form kombiniert. Das wegweisende Design wurde als Prototyp gebaut, der bereits auf der Messe K2013 gezeigt werden konnte. Weiterhin wurde eine multimediale Bedienoberfläche für den Extruder entwickelt, die eine einfache, schnelle und zielsichere Bedienung der Maschine erlaubt. Technische Details: - 3100 mm lang 1000 mm hoch 850 mm breit - 21 Zoll Touch Screen - Central Air Management System - Modular Gearbox Motor Combination - Space Technology For Feeding Section

Design & Funktion
Gutes Design macht nicht nur Spaß sondern wird die Funktionalität des Extruders verbessern: zum Beispiel mit praktischen Klappmechanismen für die Wartung oder einer in das Design integrierten zentralen Luftführung zur Nutzung der Abwärme.
Prototyp
Speziell für die Messe "K" entwickelte dreikant einen Prototypen, um die neusten Entwicklungen einem breiten Publikum präsentieren zu können.
Interface Design
Neben dem Produkt-Design für den Kunststoffextruder entwickelte dreikant eine Bedienoberfläche, welche für Touch-Bedienung ausgelegt ist und die Fehlbedienung des Extruders reduziert.
Intuitiv und sicher
Die intuitive Touch-Bedienung des Extruders ermöglicht ein schnelles und effektives Arbeiten an der Maschine. Das digitale Interface führt einfach durch die verschiedenen Funktionen der Maschine. Fehleingaben können durch gezielte Feedback-Information reduziert werden und damit die Stillstandszeit der Maschine minimiert werden.